aufmerksam, kreativ

Frühling im Wohnzimmer mit Forsythien-Zweigen

 

P1060834

.

Aktuell stehen bei uns Forsythien aus dem Garten meiner Eltern in einer großen Bodenvase, die mein Vater anlässlich eines gemeinsamen Abendessens mitbrachte.
Außerdem hatte er den Ehering meiner verstorbenen Oma dabei, der am Wochenende gemeinsam mit den Proberingen aus Silber zum Goldschmied gebracht wird, um zusammen mit Recycling-Gold unsere Eheringe daraus zu fertigen. Wer sich für eco-faire Goldringe interessiert: Hier gibt’s mehr dazu.
Es geht bei uns also in jeder Hinsicht voran…

 

Mehr schöne Blumen gibt es bei Holunderblütchen.

aufmerksam, kreativ

Unikat: Grüne Weste mit großem Kragen

 

P1060733

P1060742.

„Die Dame“ trägt eine selbstgenähte Weste aus Wollfilz mit großem Kragen, der drapiert werden kann.
Der Woll-Filz hat zwei Seiten in Dunkel- und Kiwigrün und kam durch einen geschenkten Stoff-Gutschein zu mir, nachdem ich ihn im Stofflager entdeckte.
Der Schnitt leitet sich aus meinen Körpermaßen ab und existiert somit nur in meinem Kopf. Die Weste sowie die Ärmellöcher schnitt ich fast freihändig anhand einiger Markierungen aus.
Anschließend steppte ich beidseitig schwarzes Ripsband auf, um die offenen Kanten zu stabilisieren und zu akzentuieren. Die Armlöcher bekamen einfach eine Runde Zickzack-Stich, um nicht auszuleiern. Das Gute am Woll-Filz ist, dass er auch mit offenen Kanten tragbar wäre.
Damit die Passform besser stimmt, nähte ich im Rücken zwei Abnäher – so sitzt die Weste mehr auf Figur.

.

P1060752.

Mehr selbstgemachte Kleidung ist beim CreaDienstag und bei Meertje zu entdecken.

aufmerksam, glaubhaft

Moral oder Nächstenliebe – was ist wichtiger?

.

„Die Evangelikalen
haben eine einseitige Sündenhierarchie aufgebaut,

bei denen sexuelle Verfehlungen weit oben stehen.
Dass Hunderte Flüchtlinge vor Lampedusa ertrinken,
geht vielen frommen Menschen nicht so nah
wie die persönlichen Lebensverhältnisse
von Bundespräsident Gauck.“

.

Dr. Micheal Diener
Vorsitzender Deutsche Evangelische Allianz

.

aus: AufAtmen 1/2014