aufmerksam, feminin, kreativ

Aus zwei mach eins: Blumige Bluse mit gestreiften Ärmeln

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In meinem Lieblings-Second-Hand-Geschäft habe ich mal wieder eine wunderbare Bluse gefunden, die (wie so oft) viel zu groß war. Während ich mir überlegte, wie ich das wunderschöne Oberteil einer teuren Marke auf meine zierliche Figur angepasst bekomme, suchte ich parallel nach einer Möglichkeit, die kurzen Ärmel zu ersetzen. Etwas später entdeckte ich im gleichen Geschäft die blau-weiß gestreifte Bluse, deren Ärmel ich abtrennte. Die ursprüngliche Bluse büßte ebenfalls ihre Ärmel ein und erhielt dafür neue gestreifte in der passenden Länge.

 

 

Die aquarellierten Blüten passen wunderbar mit den sommerlich-frischen Streifen zusammen, finde ich.
Und aus dem Rücken der Streifenbluse nähte ich zusätzlich eine Tasche, die Henkel stammen aus dem Stoff des Vorderteils. Eine Runde weiße Spitze um den Rand, und fertig!

 

 

Verlinkt mit CreaDienstag, HandMadeOnTuesday, Dienstagsdinge, Meertje, ein kleiner blog und Crealopee.

3 thoughts on “Aus zwei mach eins: Blumige Bluse mit gestreiften Ärmeln

  1. Hallo Marie,

    bin nicht so der Blusentyp. Aber Blumen und Streifen finde ich total. Und in die Tasche bin ich so verliebt. Zu schade, dass ich nicht nähen kann.

    Alles Liebe

    Mila

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.