aufmerksam

Getrödelt – gefunden- gefreut: Goldener Spiegel

IMG_2026_v1

 

Dieser Spiegel mit goldenem Rahmen und plastischer Schleife sieht antik aus, ist es aber nicht. Ich kaufte ihn in einem Antiquitätengeschäft in Hamburg-Alsterdorf, das inzwischen seinen Räumungsverkauf beendet und geschlossen hat.

 

IMG_2032_v1

 

Das Material des Rahmens ist leider kein Holz, sondern ein Werkstoff, der wahrscheinlich gegossen wurde. Immerhin wurde der Spiegel wie im Originalverfahren erst dunkelrot gefärbt und anschließend Gold, sodass die „Vergoldung“ relativ authentisch wirkt.

 

IMG_2031_v1

 

Ich liebe Möbel im gustavianischen Stil, so fiel mir dieser Spiegel positiv ins Auge. Ganz kurz hatte ich überlegt, ihn hellgrau überzustreichen, aber das lasse ich besser bleiben. Einzelne goldene Akzente wirken, richtig eingesetzt, sehr harmonisch und elegant. Die Befürchtung, dass es aussieht wie in Omas Stube, kann mit guten Komibationspartnern im Raum entschärft werden – und der Spiegel bleibt golden.

Weitere Fundstücke sind bei Getrödelt- gefunden – gefreut zu entdecken.

aufmerksam

Fröhliches Leuchten

P1070169

 

Die Weidenkätzchen halten sich in der silbernen Vase hanseatisch zurück, während die Stiefmütterchen im bemalten Blumentopf ihren Charme spielen lassen. Vor den selbstgenähten Vorhängen leuchten die Löwenmäulchen im Frühlingslicht und genießen ihre strahlenden Farben.

Weitere Blüten-Arrangements gibt es bei Holunderblütchen

aufmerksam, Gäste & Feste

Willkommen zu einem Frühlings-Abend

P1070130_v1

.

Heute wird geknabbert:
Süßes und Salziges in beschwingter, blau-weißer Atmosphäre.
Auf der Etagere haben sich süße Köstlichkeiten versammelt, biologische Bärlauch-Cracker und eine salzige Nussmischung werden separat angerichtet.
Damit sich alle gut bedienen können, sind die Kerzen und Blumen an den jeweiligen Tischenden platziert: So sorgen sie für frische Akzente und erfreuen das Auge, halten sich aber im Hintergrund.

 

P1070144_v1

 

Kerzen in hellgrünen Gläsern setzen frische Akzente, bescheidene Gartenblumen wie Vergissmeinnicht und Bellis (gefüllte Gänseblümchen) holen das Frühlingserwachen ins Haus.
An den Zweigen hängen pastellfarbene Vögel aus Metall sowie zarte Porzellanblüten.

 

P1070157_v1.

 

Die Serviettenringe aus weißem Porzellan werden von kleinen Tieren gekrönt, die auf der schlichten Tischwäsche mit einem Augenzwinkern ein besonderes Detail darstellen:
Kleine Hasen, Lämmer und Hähne sind zu entdecken.

IMG_9576_v1

Details wie die verschiedenen Tiere schenken einen individuellen Eindruck, auch wenn über die Tafel verteilt mehrere Gäste die gleichen Tiere an ihrem Platz finden. Indem die verschiedenen Serviettenringe abwechselnd neben die Gedecke gelegt werden, fällt dies selten auf.

IMG_9585_v1

aufmerksam, Gäste & Feste

Vorbereitungen für die Einladung zum gemütlichen Herbst-Nachmittag

EnglischeTeller

 

Als Gastgeberin ist mir eine gute Planung sehr wichtig, die in der Vorbereitung ihren Schwerpunkt auf der Stimmung hat:
Da sich im Jahr nur eine begrenzte Zahl an Festen findet, schaffe ich gern selbst Anlässe – in diesem Fall zeitnah zu Erntedank, mit dem Ziel, in gemütlicher Runde kreativ zu sein und sich in Ruhe auszutauschen. Dabei zählt für mich im Entwurf das Ambiente mehr als die Speisen, letztere finden als grobe Orientierung ihren Weg auf Notizblätter, erstere fordert mich mit meinem ganzen Herzblut.
Während ich also alle einlade und über einen passenden Termin abstimmen lasse, beschäftige ich mich mit der Dekoration:
Wie in einem eleganten und gemütlichen Cottage soll es wirken – so als würden wir uns auf dem Gelände eines Gutshofes im Kutscherhaus versammeln: Klassische Elemente wie Kürbisse, Heide und leuchtende Beeren sollen sich mit Jagdmotiven und einem Farbcode aus weinrot, tannengrün und crème verbinden.
Dazu fehlt ein Geweih, nach dem ich schon lange auf der Suche bin. So sehr ich das Stöbern in Antiquitätengeschäften und auf Flohmärkten mag – aktuell ist es mir zu zeitintensiv. Also habe ich den umweltbewussten Weg gewählt und ein Geweih bei der Deutschen Wildtier Stiftung bestellt: Dafür musste garantiert kein Hirsch sterben und der zu zahlende Preis wird als Spende verwendet.

.
Nun bin ich sehr gespannt, wie das Geweih aussieht, wenn es hier ankommt (schließlich kenne ich nur eine Beispielabbildung) und sichte bis dahin Geschirr und Tischwäsche.

 

P1060467

 

Nachtrag: Hier ist es – die 1,8 Kilogramm schwere Abwurfstange eines ca. 5 jährigen Rothirschs aus dem „Wildtierland“ der Deutschen Wildtier Stiftung in Mecklenburg-Vorpommern. Klassifiziert als „Größe S“ – da habe ich gestaunt und mich gefragt, was denn erste „Größe L“ sein soll?!

aufmerksam

Ausflug nach Lüneburg

P1050277

Mit einer Freundin setzte ich mich in die Bahn Richtung Lüneburg, wo wir einen herrlichen sommerlichen Tag verbrachten: Häuser bestaunten, Cafés ausprobierten, „aus Versehen“ alles Mögliche in netten kleinen Geschäften kauften, an der Ilmenau entlang bummelten, Engel betrachteten.

P1050283

Die Lüner Straße am alten Kran, eins der Wahrzeichen Lüneburgs.

P1050288

Überall romantische alte Backsteinhäuser und Blüten am Weg.

P1050293

Jede Menge Manufakturen, Werkstätten und feine Geschäfte, die zum reinschauen einladen.

P1050298

Ein hölzerner Engel in einer ruhigen Ecke der Kirche.

P1050360

Ausgesprochen gut hat es mir in Lündeburg gefallen – vielleicht als Altersruhesitz, eines Tages?!

P1050321

aufmerksam, kreativ

Florale Kissen in sommerlicher Stimmung

 

P1040679

 

Die Kissen rechts und links sind aus bedrucktem Baumwollstoff genäht und wurden mit einem farblich passenden Satinband in moosgrün akzentuiert.
Das rosafarbene Kissen in der Mitte ist aus Leinen und bekam neben einem mit Rosenknospen bedruckten Band zusätzlich zwei cremeweiße schmale Satinbänder aufgesteppt, die das bedruckte Band umrahmen.
Ich mag die drei Kissen sehr gerne, weil sie aufgrund der Farben und Muster feminin wirken und die beschwingte Atmosphäre eines sommerlichen Gartens in die Wohnung bringen. Die knittrige Optik des Leinens trägt zur lässigen und sorglosen Stimmung bei.

Auf Wunsch nähe ich gerne ähnliche Kissen, Anfragen über das Kontaktformular sind jederzeit willkommen.

P1040765_v1

 

P1040768_v1P1040769_v1

 

 

 

.

 

.

 

.

 

 

.

 

 

.

Das rote Kissen auf der Sitzfläche der Teakholz-Bank stammt ebenfalls aus der eigenen Werkstatt.

Weitere kreative Projekte gibt es heute bei RUMS.

aufmerksam, Gäste & Feste

Tulpen und Müsliriegel

 

P1040474

 

Vor Kurzem hatten wir Gäste, mit denen Tagestouren durch Hamburg geplant waren, sodass ich eine „Müsliriegel-Bar“ vorbereitete, damit jedeR sich nach eigenem Gusto für unterwegs (oder die Heimreise) versorgen konnte.
Durch die Tulpen hatte das Arrangement neben dem praktischen Nutzen auch einen dekorativen Wert.

Mehr Blüten sind hier und dort zu finden.

aufmerksam, kreativ

Dunkelblauer Metallstern

P1040373

Diesen Metallstern kaufte ich kurz nach Weihnachten, dementsprechend trug er ein jahreszeitliches Dekor. Mir war es zu verspielt, also strich ich ihn mit Acrylfarben dunkelblau und wischt anschließend mit fast trockenem Pinsel weiße Farbe drüber.

P1040380

Nun hängt er im Schlafzimmer, wo er mir sehr gut gefällt.

 

Dienstags sind hier beim Creadienstag und dort  bei Meertje weitere kreative Projekte zu entdecken.