aufmerksam, kreativ

Erfolgreicher Weihnachtsmarkt

Wie bereits geschrieben, fand heute nach dem Gottesdienst in meiner Gemeinde ein Weihnachtsmarkt statt, um für die Renovierung des Kindergartens zu sammeln.
Wie immer war der Aufbau das Aufwändigste (gestern Nachmittag und heute Morgen vor dem Gottesdienst), aber sobald meine Produkte sowie die extra gefertigten Advents-Säcke alle ihren Platz hatten, war es sehr nett.
Positiv überrascht hat mich, dass ich mehrfach gefragt wurde:
„Ich dachte du seist Logopädin, aber das sieht hier alles so professionell aus – hast du umgesattelt…?“
„Wie, das ist NUR ein Hobby? Wie schaffst du das nebenher?“
„Eine Schneiderlehre hast du aber schon gemacht, oder?“
Meine Antwort: Als Autodidaktin (learning by doing) hilft es sehr, gleichzeitig Perfektionistin zu sein!

Und nun habe ich frei – keine Aufträge für Kundinnen derzeit, keine Weihnachtsmarkt-Produktion, nur entspannen!
Wobei ich es nicht lassen konnte, heute auf einem Kunsthandwerker-Markt bei mir in der Nähe vorbei zu laufen und mir jede Menge Inspirationen für’s nächste Jahr zu holen!
Nun habe ich endlich Zeit, für mich selbst schöne Kleidung zu nähen und außerdem warten die Geschenk-Ideen für Freundinnen und Familie auf ihre Umsetzung.
So gesehen: Wirklich frei habe ich nicht. 😉
Aber ohne Termindruck ist es alles entspannter.

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.