aufmerksam, Gäste & Feste, kreativ

Eis-Party …gleich kommen die Gäste

Bevor die Gäste eintreffen, verschnaufe ich kurz und esse einen kleinen Salat, um bis zur Kalorien-Schlacht durchzuhalten.
Passend zum Motto ist das Wetter super (nicht zu vergleichen mit dem Anfang der Woche), wir haben sommerliche Temperaturen und Sonne in Hamburg.
Auf dem Esstisch stehen all die Zutaten, mit denen meine Gäste sich ihr Eis verfeinern und dekorieren können: Diverse Streusel, Schokoladen-Ornamente, viel frisches Obst, Nüsse, Pralinen, Baisers aus einer Barmbeker Konditorei, Waffeln, rote Grütze, Apfelmus (für Schweden-Becher), verschiedene Saucen und noch viel mehr…

 

 Dekoration einer Tür

Eis und Getränke warten in der Küche, um sie schnell wieder kalt stellen zu können.
Außerdem gibt es Papierbögen verziert mit einem Eis, auf denen sich jede die beste Eiskreation des Nachmittags notieren kann.

 

 

Inzwischen herrscht ausgelassene Stimmung – ein zweiter Blick auf den Tisch, dieses Mal „mitten im Geschehen“:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.