aufmerksam, feminin

Wunsch und Wirklichkeit – manchmal eng verbunden

Manchmal treffen mich Zeilen eines mittelmäßigen Romans ganz unvorbereitet und perfekt als Botschaft an das eigene Leben.
Ich entdeckte diese hier genau im passenden Moment:

DSC00584_v1

„Sie hatte daraus einen Hort der Freude und Schönheit gemacht,
der Wärme und des Willkommens. (…)

Sie hatte Eleganz mit Gemütlichkeit verbunden.
Exquisiten Geschmack mit einfachen Dingen.“

.

aus: „Im Licht des Mondes“ von Nora Roberts, blanvalet.

DSC00529_v1Manchmal hilft ein derartiges Geschenk, das mich an meine Vision und das Ziel meines Schaffens erinnert, über einen müden Punkt hinweg. Oder inspiriert und ermutigt mich, wenn mich Zweifel angreifen und Perfektionismus lähmt.

Ich wünsche Jeder und Jedem solche Momente in Gesprächen, Lektüre oder Liedversen. Dass der Wunsch des Innersten von jemand Anderem ausgesprochen und von mir empfangen wird – als Zuspruch und Herausforderung.

aufmerksam, Gäste & Feste, kreativ

Tropische Farben für Brunch und Cocktail-Parties

DSC01315_v1

.

Momentan habe ich überhaupt keine Lust auf all das Weihnachtsklimbim mit Kugeln, Zapfen, schottischen Karos und Hüttenromantik. Ich liebe diese gestalterischen Elemente, aber nicht jetzt. Jetzt wünsche ich mir fröhliche Farben und kein winterliches Chichi. Bis Mitte März bleibt es ungemütlich, daher habe ich keinerlei Ambitionen, jetzt schon die Kuschelsaison auszurufen.
Insofern habe ich bei uns karibische Gärten und sommerliche Strände in die Bilderwand im Wohnzimmer gehängt, über dem Esstisch leuchtet eine mediterrane Terrasse mit üppigen Bougainvilleen.

.

DSC01304_v1

.

Für ein Brunch mit Freundinnen oder en famille bastelte ich fröhliche Platzkärtchen in tropischem Pink-Gelb-Orange. Lasst es krachen, dunkel werden die nächsten Monate noch genug!

.

DSC01317_v1

.

Die größten Kreise werden jeweils mit den Namen der Gäste beschriftet. Um eine Serviette und Besteck geschlungen oder um den Stiel eines Weinglases gehängt, weisen sie den Eingeladenen den passenden Platz, bilden Dekoration und Gastgeschenk in einem.

.

DSC01298_v1

.

Auf Wunsch fertige ich gern ähnliche Anhänger in der gewünschten Stückzahl, auch passende Muffin-Pieker und Girlanden. Für entsprechende Anfragen dient das Kontaktformular.

Beim CreaDienstag, Meertje, HandmadeOnTuesday und Dienstagsdinge werden kreative Ideen geteilt.

aufmerksam, kreativ

Floristik-Workshop: Adventskranz binden und gestalten

.Zum dritten Mal in diesem Jahr nahm ich an einem Workshop in Hamburg-Volksdorf teil. An diesem Termin sollten wir einen Adventskranz aus Tannengrün binden und anschließend verzieren. Grundlage war, wie immer bei klassischen Adventskränzen, ein Strohrömer.

 

DSC01269_v1

.

Leider war der Anleitungsteil sehr knapp, genau an dieser Stelle hatte ich mir viele Informationen und Tipps gewünscht. Da ein Großteil der Teilnehmerinnen unzufrieden mit dem Material war und Preis-Leistung des Kurses nicht gerechtfertigt fanden, bekamen wir zehn Minuten Zeit, um innerhalb eines bestimmten Preisrahmens nach eigenen Vorstellungen Kerzen und Spiegelbeeren im üppigen Sortiment zusammen zu suchen. Zusätzlich wurden Packungen mit dem üblichen Weihnachts-Potpourri verteilt: Zimtstangen, Sternanis, Orangenscheiben und Sterne aus Kokos (?).

 

DSC01274_v1

 

 

Ich war so mit dem Binden des Tannengrüns sowie dem anschließenden Verzieren beschäftigt, dass ich kaum Zeit hatte, um Bilder mit Zwischenschritten festzuhalten. Da in diesem Fall die einzelnen Arbeitsschritte wenig Lehrreiches enthielten, ist es nicht so schlimm… Sonst dienen die Fotos ja vorrangig meiner Erinnerung für ähnliche Projekte.

 

DSC01276_v1

.

Den Kranz verlinke ich mit FloralFridayFoto und Maleviks Rosengarten.

For the third time this year, I visited a nursery to learn more about flowers, techniques and materials. After most of the women were unhappy with the candles and the possibilities of decoration, we got the permission to choose everyone something more pleasant. The instructions were very short (what a pity…), but I tried my best to create a beautiful Advent wreath.

Wer meine Berichte zum ersten und zweiten Floristik-Workshop lesen möchte: Üppigen Rosenstrauß binden, Herbstliches Gesteck anfertigen.

aufmerksam, glaubhaft

Ruhe bewahren

DSC01131_v1

Sicherlich kennst du eine der diversen Variationen der Sprüche, die alle mit „Keep calm…“ (Bleib ruhig) beginnen:
„Keep calm and carry on (Bleib ruhig und mach weiter)“, „Keep calm and party on (Bleib ruhig und feier weiter)“, „Keep calm and eat chocolate“ (Bleib ruhig und iss Schokolade)“, „Keep calm and drink tea (Bleib ruhig und trink Tee)“, „Keep calm and hug me (Bleib ruhig und umarme mich)“, undsoweiter undsofort.

Nun entdeckte ich in all diesen Sprüchen, die seit einigen Jahren auf T-Shirts, Tassen und Aufklebern unterwegs sind, einen der wirklich trägt:

 

Keep calm and focus on Christ

Bleib ruhig und konzentriere dich auf Jesus

.

ClematisHagebutten

aufmerksam, Gäste & Feste, kreativ

Fröhlich-frisches Apfel-Fest

Apfeldruck1Kleine Holzäpfel, auch Malusäpfel genannt, sammelte ich unterwegs an der Alster und schnitt sie zu Hause in Hälften.

ApfeldruckMit Tuschfarben druckte ich viele Äpfel, die aufgrund ihrer Größe perfekt auf das Format meiner Kreisstanze passen.

Apfelfest6Aus den gedruckten Äpfel fertigte ich Anhänger, die mit Namen beschrieben als Platzkärtchen oder Gastgeschenk dienen. Auch dekorative Pieker für einen Apfelkuchen bastelte ich aus den bunten Apfelhälften.

Apfelfest4Weitere Fähnchen schnitt ich aus buntem Papier zu, sie können auch als Spieße benutzt werden. Auf ein orangefarbenes Satinband klebte ich Wimpel aus Motivkarton, sodass eine Girlande entstand.

Apfelfest5Die Einladungskarten für die Kinder bedruckte ich neben den Holzäpfeln mit Blattstempeln und spritze Farbe darüber. Auch die Innenseite der Karte sowie den Umschlag gestaltete ich entsprechend, Grundlage dafür waren hier einfache weiße Doppelkarten und Briefumschläge.

Apfelfest3

Richtig verliebt habe ich mich neulich in die Apfelschalen sowie die Blattschale, die unter den Piekern und Fähnchen kaum zu erkennen ist. Sie eignen sich hervorragend zum Servieren süßer Kleinigkeiten und können durch ihre geringe Größe gut auf der Tafel verteilt werden.

ApfelfestKarten

Gern gestalte ich auch für Ihr Kind eine fröhliche Geburtstagsfeier mit einem Motto nach Wunsch, inklusive Programm und Dekoration. Ebenso können Sie bei mir passenden Raumschmuck für ein Fest, das sie selbst gestalten, bestellen.

Bei den Linkparties CreaDienstag, Dienstagsdinge, HandmadeOnTuesday und Meertje verlinke ich das „Apfel-Fest“.

aufmerksam, glaubhaft

Irischer Segen

„Dass jede Gabe, die Gott Dir schenkt,
mit Dir wachse,
und Dir dazu diene,
denen Freude zu schenken,
die Dich mögen.

Dass Du immer einen Freund hast,
der es wert ist, so zu heißen,
dem Du vertrauen kannst,
der Dir hilft, wenn Du traurig bist,
der mit Dir gemeinsam
den Stürmen des Alltags trotzt.

Und noch etwas wünsche ich Dir:
Dass Du in jeder Stunde der Freude
und des Schmerzes die Nähe Gottes spürst.

Das ist mein Wunsch für Dich,
und für alle, die Dich mögen.

Das ist mein Wunsch für Dich.
Heute und alle Tage.“

.

Irischer Segensspruch

MalusAepfel

aufmerksam

Herbst an der Elbe

Elbe1

 

Viele Grüße von einem sonnigen Spaziergang nach der Arbeit, als ich den schönen Nachmittag genießen und gut nutzen wollte und im Treppenviertel unterwegs war.

.

Elbe2

.

Das Treppenviertel liegt im Hamburger Stadtteil Blankenese, der „glänzenden Nase“ (aus dem Niederdeutsche übersetzt) an der Elbe. Entlang eines hohen Gesthangs ergießen sich in mehreren Tälern viele kleine Kapitänshäuschen sowie prachvolle Villen.

.

Elbe3

.

Die Häuser sind über viele Wege, Treppen und Stiegen zu erreichen, nur wenige enge Sträßchen führen durch die pittoreske Siedlung. Entsprechend ruhig ist es hier, bis auf die Geräusche des Hafens und der Werften, die auf dem gegenüberliegenden Ufer angesiedelt sind. Durch die schmalen Gassen fährt „die Bergziege“, Hamburgs kleinster Bus.

.

Elbe4

.

Die Abendstimmung an der Elbe wird von vielen besonders intensiv erlebt, wenn die Sonne glitzernd über den Wellen Richtung Ufer sinkt. Unter der Woche begegne ich wesentlich weniger Menschen als am Wochenende, wenn bei gutem Wetter ganz Hamburg hier zu unterwegs ist. So sind neben einigen HundebesitzerInnen und Familien nur vereinzelte Touristen anzutreffen, während ich am Strand spaziere.

.

Elbe5

.

Die Macht des Stroms zeigt sich allgegenwärtig, die Häuser in der ersten Reihe sind mit Fluttoren geschützt und zeigen oft Markierungen vergangener Sturmfluten.

.

Elbe7

.

Wunderschön streift der Blick über den Strom zu den Insel und dem benachbarten „Alten Land“, Deutschlands größtem Obstanbaugebiet. Besonders Äpfel, Birnen und Kirschen werden hier geerntet.

.

Elbe8

.

Die Häuser sind alle so begehrt und hochpreisig, dass die meisten Hamburgerinnen nur gelegentlich zum Träumen vorbei kommen… Auch, wenn Zeit und Geld für ein Wochenende am Meer fehlen, bietet sich ein Ausflug in den Hamburger Westen in die Elbvororte an.