aufmerksam, kreativ

In der Küche

P1040457

Zwei Seiten aus der Zeitschrift „Brigitte“, farblich passende Pappe in der richtigen Größe aus dem Schreibwarengeschäft, ein Bilderrahmen – das sind die Bestandteile dieses Bildes.
Auch großformatige Fotostrecken mit Blumenarrangements aus Wohn- und Gartenzeitschriften eignen sich mit einem Passepartout gut als „Kunstwerk“.

aufmerksam, kreativ

Karten aus antiquarischen Schätzen recyclen

 

Ein Umzug bringt es mit sich, dass ich vieles aussortiere und weg werfe – so auch Bücher und Bände, die vorher auseinandergenommen werden, um einzelne Seiten aufzubewahren, bevor der Großteil des Buches entsorgt wird.
Ich besitze eine Reihe Kataloge von Auktionen, von denen ich im Endeffekt nur einen weg warf (ich dachte, ich könnte mich von mehreren verabschieden, brachte es aber nicht über mich). Vorher trennte ich ihn auf und entfernte die Seiten, deren Abbildungen mir besonders gut gefielen.
Daraus fertigte ich mit Hilfe von farblich passendem Karton Karten an, die dank der abgebildeten Ölgemälde schlicht und dennoch effektvoll wurden. Dabei hilft eine Papierschneidemaschine, auch „Guilottine“ genannt, um sowohl die Pappe als auch die Abbildung schön gerade zu schneiden.
Auf der Rückseite sollte bei dunklem Karton ein weißes oder pastellfarbenes Papier aufgeklebt werden, da sonst die Schrift kaum zu lesen ist.

 

Kreative Dienstags-Projekte sind auch beim Creadienstag, beim Upclycling Dienstag und bei Meertje zu finden.

aufmerksam, glaubhaft

Liebesbrief

P1090186

„Gott trägt dein Foto
in seiner Brieftasche.

Tony Campolo

„Wenn wir uns selbst
nur für eine Sekunde
mit den Augen
der Liebe Gottes
sehen könnten,
dann hätten sich
unsere Selbstzweifel
gleich für eine
ganze Ewigkeit
verflüchtigt.“

Hans-Joachim Eckstein

aus: „AufAtmen“ November-Januar 2008