Schlagwort-Archive: Weisheit

Von Innen heraus

.

Je gesammelter ein Mensch im Innersten seiner Seele lebt,
umso stärker ist seine Ausstrahlung,
die von ihm ausgeht und andere in seinen Bann zieht.

 
.
Ihr sollt sein wie ein Fenster,
durch das Gottes Güte in die Welt hineinleuchten kann.
.
Edith Stein
Veröffentlicht unter aufmerksam, glaubhaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Frage der Einstellung

.

Wenn du für Kleines nicht dankbar bist,
wirst du auch für Großes nicht dankbar sein.

.

gefunden auf „Just following Jesus in my real life“

Veröffentlicht unter aufmerksam, feminin, glaubhaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pflanzen haben eine Seele

 

 

„Hast du einen grünen Daumen?“ fragte Liam.
„Kommt drauf an, was du darunter verstehst. Ich glaube, Pflanzen können fühlen, Blumen haben eine Seele. Und wir hinterlassen in jeder Pflanze, die wir pflegen, einen Teil unseres Selbst. Vielleicht ist das, was wir einen grünen Daumen nennen, die Fähigkeit, die Sprache und Gefühle von Pflanzen zu verstehen,“ antwortete Nora.
Liam nickte langsam. „Das muss ich mir merken.“

aus: „Nora und die Novemberrosen“ von Tania Krätschmar

Veröffentlicht unter aufmerksam | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Herzensfrieden


Es gibt nichts in der Welt,
das so wertvoll wäre wie der Herzensfrieden.

 

Franz von Sales

Veröffentlicht unter aufmerksam, glaubhaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zu eng

„Anna beobachtete mich immer noch mit einem schmerzlichen Ausdruck im Gesicht, als ich aus meinem Berg von Taschentüchern wieder auftauchte. Ich wischte mir die Nase und lächelte erschöpft.
Ich wusste, sie spürte, dass James als Stütze fehlte, aber seltsamerweise empfand ich so etwas wie Erleichterung darüber, dass ich unsere Beziehung beendet hatte.

Es hatte sich angefühlt, wie endlich die Schuhe auszuziehen, die schon immer einen Tick zu eng gewesen waren, nachdem ich mir viel zu lange eingeredet hatte, dass zu enge Schuhe besser waren als gar keine Schuhe.“

aus: „Weil wir zusammen gehören“ von Anouska Knight

 

 

Für alle Frauen, die in unbefriedigenden Beziehungen stecken und lieber eine anstrengende Partnerschaft haben möchten als gar keine.
Wirklich?

Veröffentlicht unter aufmerksam, feminin, glaubhaft, liebevoll | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mut zur Lücke

 

Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran
als eine Pause.

Elizabeth Barrett Browning

Veröffentlicht unter aufmerksam | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nah dran

.

So fern mir Gott auch manchmal scheint,
für mein Gefühl manchmal zu fern
– er ist da, wartet unter der Oberfläche meines Alltags.

 Bianca Bleier
.
.
Veröffentlicht unter aufmerksam, glaubhaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unnötiger Neid

„Anna stellte fest, dass sich in den Mienen der übrigen Umstehenden eine ganz ähnliche Stimmung widerspiegelte. Der Gesichtsausdruck drückte ein Gefühl ihnen gegenüber aus, das ihr so fremd war, dass sie einen Moment brauchte, um es zu dechiffrieren. Neid.
(…)
Anna dachte daran, wie viele Fälle von Neid sich in Luft auflösen würden, wenn die Neider die Wahrheit nur kannten.“

aus: „Vielleicht mag ich dich morgen“ von Mhairi McFarlane

 

 

Den gestrigen Samstag verbrachte ich bei 3° C im Dauerregen mit einer super Event-Lady im Wald. Wir führten eine GPS-Schatzsuche mit Kindern durch und gabelten auf dem Rückweg im Dunkeln noch eine junge Frau mit Behinderung auf, die sich im Naturschutzgebiet verlaufen hatte und dringend Hilfe brauchte.
Umso mehr genieße ich einen sonntäglichen Nachmittag auf dem Sofa mit einer schönen Lektüre. Dabei stolperte ich über das obige Zitat und fand es sehr weise…

Veröffentlicht unter aufmerksam, glaubhaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der richtige Blickwinkel

 

„Ich war verloren, doch ich weiß, dass er mich gefunden hat.
Jesus, ich weiß jetzt, was ich will:
Ich will mit dem Herzen sehen, ich will von Herzen danken, ich will ein von Freude erfülltes Herz.
Von meinem Sehen, von meiner Perspektive hängt es ab, ob ich durch deine Tore einziehe oder nicht. Nur mit Danksagung komme ich hinein. Wenn meine inneren Augen Gott in allen Dingen sehen, dann kann ich auch für alles danken. Indem ich Gott für das Gute, für das Schwere, für alles danke, gehe ich durch sein Tor, hinein in seine Herrlichkeit. In seiner Gegenwart zu leben bedeutet, Freude in Fülle zu haben – mit dem Sehen beginnt der lange, lohnende Weg dorthin.“

Ann Voskamp in „Tausend Geschenke. Eine Einladung, die Fülle des Lebens mit offenen Armen zu empfangen“

Veröffentlicht unter aufmerksam, glaubhaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gottes Geschenke genießen

 

„Jesus ist gekommen und hat uns das gute Leben versprochen.
Warum aber konzentrieren wir Christen uns dann hauptsächlich darauf,
das schlechte Leben auf Abstand zu halten?“

Gary Thomas in „Alles. Für dich. Gottes Geschenke genießen.“

.

.

„Lass dich von Gott mit seiner Freude, seinem Vergnügen und seiner Freundschaft überzeugen, und du wirst sehr viel weniger anfällig dafür sein,
von den falschen Vergnügen der Sünde getäuscht zu werden.“

Juliana von Norwich, Mystikerin des 14. Jahrhunderts

.

.

„Gott als Geber vieler Gaben würde gerne sehen, wie wir Tränen der Freude und Dankbarkeit weinen, wenn er uns Geschenke macht, die uns freuen.
Wenn wir diese Welt und unser Leben als ein Geschenk unseres liebenden Schöpfers sehen – und jeder Christ sollte das -, sollten wir diese Gaben ehren, indem wir sie genießen.
Gott hat uns Geschmacksknospen gegeben, Nervenenden, die Fähigkeit zum Lachen, die Fertigkeiten um etwas zu erschaffen, Augen zum Staunen, eine Nase zum Riechen und Hände zum Fühlen. Wir geben ihm je mehr davon zurück, je mehr wir uns an diesen Gaben erfreuen.“

Gary Thomas in „Alles. Für dich. Gottes Geschenke genießen.“

Veröffentlicht unter aufmerksam, glaubhaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar