aufmerksam, kreativ

Dahlien in fröhlichem Durcheinander

IMG_2316_v1

 

Vor Kurzem erhielt ich einen Blumengutschein, den ich umgehend einlöste, da so mancher Gutschein in diesem Haus bereits vergessen wurde und verfiel (ähem).

 

IMG_2318_v1

 

So besorgte ich regionale Dahlien auf dem Wochenmarkt und kaufte über den Gutschein Kamille und Färberdisteln. Unterwegs mit dem Fahrrad pflückte ich Goldrute und Schilf (Schilfgras? Grasiges Schilf? Die Recherche deutet auf Schilfrohr, Phragmites australis).

 

IMG_2320_v1

 

Zu Hause wässerte ich die Blumen einige Stunden und band dann einen Strauß daraus, den ich in einen großen Krug stellte. Leider neigen die Dahlien oft ihre Köpfe im Wachstum, sodass sie während des Bindens gut platziert werden müssen, um schön auszusehen.

 

IMG_2328_v1

 

Da die Kamille sich in alle Richtungen gleichzeitig reckt, die Färberdistel wiederspenstig hervorschaut und die dunkelroten Schilfrohr-Rispen über allen anderen wippen, folgen die übrigen TeilnehmerInnen des Straußes ebenfalls ihrer eigenen Ordnung.

 

IMG_2343_v1

 

Aus den Resten fertigte ich einen Baby-Strauß: Er steht auf dem Küchentisch, während der große Strauß auf dem ausgezogenen Esstisch thront.

Bei Friday Flowerday, Floral Friday Foto und Maleviks Rosengarten sind weitere blumige Ideen versammelt.

aufmerksam, kreativ

Schätze aus dem Garten

 

P1050916

.

Aktuell habe ich so viele schöne Schätze aus der Natur und vom Wochenmarkt, dass ich überall im Haus kleine Arrangements verteile und täglich das dankbare Gefühl habe, optisch aus dem Vollen schöpfen zu können.
Ich begeistere mich daran, wie das Orange des Kürbis‘ und der rostfarbene Ton der Chrysanthemen zu einander sprechen. Ebenso die gelb-grünliche Färbung der Holzäpfel mit den schwefelgelben Blüten im Blumenstrauß. Und dazu das Weinrot und Tannengrün der Suppentassen (Vintage von Villeroy & Boch)…
Meine Fensterbänke reißen mich aktuell zu Zuständen der Verzückung hin, weil sie wie kleine Gärten anmuten und mich an wahre Füllhörner erinnern.

 

Weitere schöne Eindrücke sind zu entdecken bei Friday-Flowerday und FloralFridayFoto.

aufmerksam, kreativ

Strauß vom Wegesrand

P1040962

P1040967P1040953

P1040956

Auf dem Weg von der S-Bahn nach Hause pflückte ich den „Zufalls-Strauß“ am Gehweg und fotografierte ihn anschließend im Garten. Aufgrund der ausladenden Blüten ist es kaum möglich, alle ansprechend auf ein Foto zu bekommen – somit zeige ich verschiedene Ausschnitte.

Weitere Blumen und Blüten gibt es beim „Friday-Flowerday“ und bei „Weekendflowers“ sowie bei diesen beiden amerikanischen Linkparties: Romantic Home und French Country Cottage.