aufmerksam, Gäste & Feste

Frische Farbspritzer

Zitronenfest

 

Für Lottas Aktion „Bunt ist die Welt“ werden diese Woche schöne Teelichthalter gesucht. Dazu fiel mir das „Zitronenfest“ aus dem letzten Jahr ein: Dafür hatte ich einen Bettbezug aufgetrennt und mit gekleckster Textilfarbe gestaltet. Die Teelichthalter in gelb und grün mit ihren Sprenkeln passten hervoragend dazu.
Heute scheint die Sonne wunderbar und es fehlen nur noch frische Farben, daher habe ich für meine Teilnahme an der Aktion dieses Bild ausgesucht.

aufmerksam, feminin, Gäste & Feste

Funkensprühend: Dekoration zu Neujahr

IMG_2527_v1

Der erste Gebetskreis im neuen Jahr fand bei uns statt, sodass ich als Willkommen für die beteiligten Frauen eine glitzernde Tafel gestaltete.

IMG_2464_v1Neulich fiel mir eine Dose voll Deko-Diamanten in die Hände, die perfekt für diesen Anlass aussahen. Zusammen mit glitzernden Sternen, die über uns hingen, und glänzenden Kerzen zwischen uns strahlte und funkelte der Raum.

IMG_2475_v1

Weiße Tannenbaumkerzen steckte ich in Gläser, die ich mit gefärbtem Dekosand füllte. Je zwei Diamanten gaben den Lichtern zusätzlich Halt. Dicke Stumpenkerzen in sanften Metallictönen wurden von blinkenden Steinen umkränzt und versammelten sich an den Enden der Tafel.

IMG_2502_v1

Ein silbernes Band wand sich durch das gesamte Arrangement und verband das Centerpiece auf der Granitplatte mit den umgebenden Orchideen und Teelichtgläsern.
Auf jedem Platz wartete der exotischste Smoothie, den ich auftreiben konnte, zusammen mit einer Wunderkerze. Um den Verschluss hatte ich selbstgemachte Anhänger gezogen, die die Frauen mit dem Motto „Licht & Liebe, Friede & Dankbarkeit“ begrüßten. Ein inspirierender Leitspruch für das neue Jahr, finde ich.

Leitspruch

Die Mini-Phalaenopsis stammen noch von Weihnachten und der „Marsala-Dekoration“, zum Glück blühen sie wunderbar ausdauernd. Mit den passenden Votivgläsern in der Pantone-Farbe „Marsala“, aus dem Fundus gefischt, und dem Lila der Smoothieverpackung ergibt sich wieder ein harmonisches Bild: Nicht jedes Mal muss die ästhetische Gestaltung völlig neu gekauft werden, vieles lässt sich weiter verwenden.

IMG_2511_v1

Neben einigen „Pro-forma-gesunden-Snacks“ servierte ich passend zur festlich-flippigen Atmosphäre Mini-Schokoküsse. So hatten wir unter den funkelnden Sternen viel Spaß mit kindischen Schokoküssen, exotischen Getränken und, als Abschluss, funkensprühenden Wunderkerzen.

The first get-together with my female friends to pray this year: I designed a table decoratin with faux diamants, lots of little candles (formerly bought for the christmas tree) and „Marsala“, the Pantone-Colour of 2015. The most exotic smoothies I could find got a selfmade pendant. It says „Light & Love, Peace & Gratitude“. A beautiful motto for a new year… The pendant hold a sparkler for a both funny und meditative moment. Togehter with chocolate marshmallows and stars hanging above us it was a festive, inspiring evening.

Farbenfrohe Blumen versammeln sich beim Friday-Flowerday, Floral Friday Fotos und Maleviks Rosengarten.
Festliche Tischdekorationen gibt es bei Tischlein deck dich zu sehen.

aufmerksam, kreativ

Weiße Hyazinthen und grünes Glas

 

P1060760

.

Angesichts meiner Vorliebe für Grün und meiner Schwäche für schöne Glasgefäße brauchte ich nur durch die Wohnung zu gehen, um die nötigen Requisiten für dieses Stillleben zu finden.
Ganz reduziert Ton in Ton wirken die Materialien viel eindrücklicher: Die Luftblasen im Glas, die blauen Sprenkel der Teelichter, die gelben Schlieren im Übertopf.
Auch das Licht auf den weißen Blüten und die verschiedenen Grüntöne auf den Stielen und Blättern der Hyazinthe wirken intensiver und lebhafter bei monochromer Farbgestaltung.

 

Schöne Blumen sind auch bei Holunderblütchen zu finden, weitere kreative Projekte bei Art of 66.

aufmerksam, Gäste & Feste

Blaue Lichter

P1040938

.

Auf dem Weg zur Gartenparty einer guten Freundin
– angesichts des regnerischen Wetters wird das Programm kurzfristig geändert, aber über die Lichter für eine schöne Abendstimmung freut sie sich sicherlich trotzdem:
Spätestens, wenn das Fest nachgeholt wird.

.

P1040934

 

P1040932

aufmerksam, Gäste & Feste

Akzente setzen mit lebhafter Tischwäsche

P1040509

Vor einigen Jahren entdeckte ich diese Tischdecke aus Leinen in rost- und bordeauxfarbenen Tönen. Sie hat ein Jaqcuardmuster mit umlaufenden Ornamenten und wirkt durch Paisley-Elemente orientalisch.

Hier möchte ich illustrieren, wie unterschiedlich ein so starker farbiger Akzent wirken kann – einmal anhand eines sonntäglichen Nachmittags mit gedämpften Lichtverhältnissen und anschließend im Rahmen eines sommerlichen Abends.
Die Kissen auf der Teakholz-Bank habe ich genäht, ähnliche fertige ich auf Wunsch gerne an.

 

P1040511

Draußen herrscht schlimmstes Schmuddelwetter, also brauchen wir zum Tee schon Licht und Kerzen. Ich habe stets die Befürchtung, dass die Kerzen den Blumen Schaden zufügen, wenn sie zu dicht beieinander stehen…
Während der Tee zieht, hole ich gleich die passenden Tassen aus der Küche, um weiter zu decken. Vorher eine schnelle Aufnahme mit der Kamera, bevor ich vergesse, den roten Farbklang festzuhalten, den ich durch die Blumen trotz der Lichtverhältnisse besonders lebhaft finde.

 

P1040587

P1040590

Gleich kommen Freundinnen zum Gebetskreis.
Hier fehlen neben der Teekanne noch Dipps und leuchtende Kerzen, was an so einem strahlenden Abend ein paar Minuten warten kann…. sodass ich einige Fotos aufnehme, bis die Gäste eintreffen.
Um das Muster der Tischdecke in ein Thema für den Abend zu verwandeln, gibt es helle Trauben, Datteln, Nüsse und Cracker mit Dipp. Das Osteospermum (Kapkörbchen oder Bornholmer Margerite genannt) passt sowohl bezüglich der Herkunft als auch der Farbe dazu.

.

P1040830

Auf dem Weg in die Wäsche noch ein Blick auf das Muster der Tischdecke.

 P1040835

Abschließend die Servietten im Detail – der Pfau fügt sich wunderbar in die orientalische Komponente des Abends ein und die rankenartigen Äste harmonieren mit den Ornamenten der Tischdecke.

aufmerksam, Gäste & Feste

Tulpen und Müsliriegel

 

P1040474

 

Vor Kurzem hatten wir Gäste, mit denen Tagestouren durch Hamburg geplant waren, sodass ich eine „Müsliriegel-Bar“ vorbereitete, damit jedeR sich nach eigenem Gusto für unterwegs (oder die Heimreise) versorgen konnte.
Durch die Tulpen hatte das Arrangement neben dem praktischen Nutzen auch einen dekorativen Wert.

Mehr Blüten sind hier und dort zu finden.