aufmerksam, kreativ

Anleitung für eine schlicht-effektvolle Winterkarte voller Natur

Beim Weihnachtskarten-Bastel-Nachmittag neulich gestaltete ich diese Karte, die dezent winterlich ist, aber thematisch noch nicht voll auf die Feiertage zurast.
Das Design gefällt mir sehr gut, ich möchte es in Zukunft gern öfter verwenden:
Dazu werden die Zapfen, Zweige und Beeren von den Außenkanten kommend in die Karte hinein ragend eingesetzt. Das gelingt mit Stempeln genauso gut wie mit Stanzen. In der Mitte könnte zusätzlich ein Spruch platziert werden. Zwei farblich passende einfarbige Pappen in unterschiedlichen Tönen werden etwas größer als das bestempelte Papier zugeschnitten und als doppelter Rahmen aufeinander gesetzt.
Natürlich, unaufgeregt und dennoch effektvoll!

aufmerksam, kreativ

Kreative Anleitung: Grußkarte mit Adventskranz basteln


Bewaffnet mit dritter Corona-Impfung, Maske und viel Enthusiasmus nahm ich neulich endlich mal wieder an einem Kreativ-Workshop teil. Wir bastelten in einer kleinen Frauen-Runde aus dem Stadtteil ganz unterschiedliche Weihnachtskarten, die ich in den nächsten Wochen hier vorstelle. Heute zeige ich meine Kranz-Karte, die mithilfe einer Stanze entstand. Wer keine entsprechende Motivstanze hat, findet ein Set aus fertigen Papierkränzen vielleicht im Schreibwarengeschäft, im Kreativmarkt oder im Ein-Euro-Laden.
Bereits durch den geschichteten Aufbau der Karte entsteht ein spannender und hochwertiger Eindruck:
Als Basis dient eine vorhandene oder zugeschnittene Doppelkarte. Darauf wird eine etwas kleiner zugeschnittene Motivpappe geklebt, sodass ein farbiger Rand durch den Untergrund entsteht. Darauf platzieren wir festes weißes Papier, das die Bühne für den Kranz bildet. Der ausgestanzte Kranz wird mit winzigen Punkte als Beeren geschmückt, von ein paar kleinen Sternchen umrahmt und mit einer Schleife abgerundet.

Statt des Kranzes kann der Aufbau der Karte natürlich auch für ein anderes Motiv dienen, das die Hauptrolle darstellt:
Ein detailreicher Stern, eine Schneeflocke, ein Engel oder andere winterliche Motive.

aufmerksam, Gäste & Feste, kreativ

Weihnachtskarten basteln

Dank einer Shopping-Kanal-süchtigen Dame, die im September bereits sämtliche Karten und Kugel für Weihnachten gebastelt hatte, fing auch ich dieses Jahr früh mit der Produktion an. Dabei verwendete ich konsequent nur Materialien, die ich im Fundus hatte. Wie die meisten kreativen Frauen kaufe ich eher Material ein, als es tatsächlich zu verwenden (ähem). Daher holte ich zu Beginn sämtliche Schätze aus den Schubladen, breitete sie aus und überlegte, was daraus entstehen könnte.


Dabei ließ ich mich ein zweites Mal von Frau Schmiedel (Name geändert) anstecken und bastelte nach dem Motto „Viel hilft viel, das Zeug muss mal verarbeitet werden!“ So werden kaufsüchtige Seniorinnen zu Trendsettern 😉