aufmerksam, kreativ

Tulpen, Windmühlen und Segelschiffe: Wilde Wohnzimmer-Deko gegen den Februarblues

„Viel hilft viel,“ war das Motto meiner Chemielehrerin Frau Sauer, und es gibt Momente, da hat sie absolut Recht.
Ich hatte Lust auf eine blau-weiße Gestaltung unseres Esstischs, auf die Idee brachten mich die niederländischen Teller vom Flohmarkt. Dass mein Mann mir einen riesigen Tulpenstrauß mitbrachte, gab den Ausschlag: Ich räumte mal wieder das Wohnzimmer um.

Die handbemalten Teller hängen ganz wunderbar zusammen mit dem alten Affen, einem grün gepinselten E sowie mundgeblasenen Glaskugeln in den Ästen. Die Aufzählung klingt wild, optisch finde ich das Miteinander sehr harmonisch. Die liebe Frau T. schenkte mir die Glaskugeln im Advent zusammen mit einer süßen Karte, auf der sie sich für meinen spontanen Putzeinsatz bedankte, als die Handwerker ihre Wohnung komplett eingestaubt hatten. Nun haben sie endlich einen Platz gefunden…. bis ich wieder umdekoriere!

Am Tischende steht wie immer die hölzerne Maria, sie hat mich im letzten Jahr zu mehreren Andachten begleitet. Mangels eines Altars musste ich einen hässlichen Tisch halbwegs stimmungsvoll für die Mini-Gottesdienste herrichten, und daher fuhr Maria kopfüber in meinem Rucksack häufiger Rad. Ich hatte mehrfach Angst, dass ihr bei meiner sehr dynamischen Fahrweise Macken und Unfälle zustoßen könnten, aber sie blieb heil.

Diesmal sind nicht alle Kissenbezüge selbst genäht, nur das asiatisch wirkende Blumenkissen in der Mitte stammt von mir. Die türkisfarbenen Kissen knallen so richtig schön im trüben Februarlicht. Und der gelbe Samtbezug verbindet optisch die Tulpen mit einem der Kerzengläser und bildet einen sonnigen Akzent.

Mein Mann backte ganz wunderbare Zimtschnecken-Kekse, zusammen mit niederländischen Waffeln gefällt mir unser Wohnzimmer jetzt wieder richtig gut.

aufmerksam, kreativ

Himmlische Dekoration

Himmel

 

Eifrige werkle ich für die Märkte, bei denen ich angemeldet bin. Da es mir wichtig ist, viele Unikate anzubieten, die unabhängig von den Jahreszeiten dekoriert werden können, habe ich diese luftig-leichten Anhänger entworfen und angefertigt.
Besonders die Heißluftballons wirken beschwingt und frankophil…
Als netten Gruß, zusammen mit einer Karte im Briefumschlag versandt, wünschen sie einem lieben Mitmenschen eine Atempause und Leichtigkeit. Passend zum Geburtstag, zur stressigenPrüfungszeit oder als Wunsch zur Genesung.
Auch als Platzkärtchen und Serviettenring bieten sie sich an, wie hier gezeigt.

 

Himmel2

.

Kreative Linkparties am Dienstag sind der CreaDienstag, Dienstagsdinge, HandmadeOnTuesday und Meertje.

aufmerksam, feminin, Gäste & Feste, kreativ

Sommerliche Tea Time im Garten

IMG_1773_v1

 

Im Garten habe ich an einem schattigen Plätzchen eine sommerliche Teezeit vorbereitet. Der blau-weiße Farbklang, der stets elegant und maritim zugleich wirkt, wurde mit sattem Rot ergänzt: Kirschen, Erdbeeren, Rosen und das Muster der Toile de Jouy-Kissen geben dem Farbschema Wärme.

 

IMG_1802_v1

 

Dänische Teller mit blau-weißen Motiven vertiefen das nordische Thema. Kleine Überraschungen wie die Erdbeere im Eierbecher, umrundet von Schokoladenmandeln, lassen sich auf dem Tisch entdecken.

 

IMG_1781_v1

 

Die Schwimmkerze im blauen Glas muss ich ständig vor dem Erlöschen retten, trotz warmer Sonne bläst ein fröhlicher Wind durch Hamburg.

 

IMG_1801_v1

 

Im Schatten Köstlichkeiten genießen, den Sommer schmecken und in die Baumwipfel schauen: So schön kann das Leben sein…

Holunderblütchen sammelt freitags Blumen, dort finden meine tiefdunklen Rosen einen Platz. Auch beim Floral Friday und Maleviks Rosengarten mache ich mit.

aufmerksam, kreativ

Charmanter Garten im Wohnzimmer

IMG_0637_v2

 

In zarten Farben haben sich gesammelte Schätze und frisches Grün im Wohnzimmer zusammengefunden.
Zwischen Porzellan in zartem Blau und Weiß kriechen Maikäfer aus Schokolade herum und krabbeln bis an die Tischkante.

 

IMG_0646_v1

 

Bevor ich die „Harzer Riesen“ in den Garten pflanze, leisten sie mir in einer blütenförmigen Schale Gesellschaft. Zusammen mit Weidenkätzchen und gesprenkelten Eiern ergibt sich ein frisches, entspanntes Stillleben.

 

IMG_0667_v1

aufmerksam

Getrödelt – gefunden – gefreut: Küchenutensilien aus Emaille

P1080065

 

Diese Küchenutensilien aus Emaille fanden ihren Weg zu mir, als ich die Hochzeit vorbereitete und bei einer ehemaligen Braut (gefunden über die örtlichen Kleinanzeigen) Dekorationsmaterial besichtigte und kaufte.
In Gedanken arrangierte ich die Gefäße in meinem weitläufigen Bauerngarten vor unserem eigenen Haus – beides leider jenseits der Realität.
So wurden sie bei unserer Hochzeit als Blickfang eingesetzt und anschließend aus Platzgründen in den Keller verbannt. Gerne würde ich sie malerisch in der Küche aufstellen, doch dazu fehlt der Platz…

Mehr Schätze aus alter Zeit sind bei „Getrödelt – gefunden – gefreut“ zu entdecken.