aufmerksam, glaubhaft

Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge

Heute beginnt die Zeit vor Ostern. Sieben Wochen im Jahr nehmen sich viele Menschen Zeit, einmal anders auf ihr Leben zu schauen. Die sogenannte Fastenzeit lädt ein, alte Gewohnheiten zu überdenken und neue Blickwinkel auszuprobieren. Durch das zeitweilige Aufgeben von etwas, das uns sonst beschäftigt, entsteht neuer Raum in uns, der mit Positivem gefüllt werden kann.
Es gibt klassische Möglichkeiten des Fastens wie Verzicht auf Fleisch, Alkohol oder Süßigkeiten. Ebenso moderne Ideen wie „Sieben Wochen ohne Shopping“ oder „Sieben Wochen ohne Lästern, ich möchte nur Gutes sagen“. In diesem Sinne können es auch „Sieben Wochen mit…“ sein: Sieben Wochen mit Vergebung, sieben Wochen mit Toleranz, sieben Wochen mit offenen Türen.

.
Die Fastenaktion der evangelischen Kirche Deutschlands bietet „Sieben Wochen ohne Enge“ an. Ein Kalender gibt tägliche Impulse, eine kostenlose Mail pro Woche teilt Gedanken und Ideen. Das Thema „Großes Herz!“ entstand Ende letzten Jahres unter dem Eindruck der anhaltenden Flüchtlingsströme.

 

dnemark241

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.