aufmerksam, glaubhaft

Kreative Urlaubsideen

IMG_8035

 

Wer sich danach sehnt, im Urlaub jenseits von Alltagsroutine, Stress und Medienkonsum inspirierende Momente zu erleben, sucht nach Anregungen. Ich habe Ideen gesponnen und gesammelt, wie kleine kreative Aktionen im Urlaub gelingen.

– Postkarten aus Flyern und Prospekten örtlicher Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen basteln (von zu Hause Karton, Schere, Klebe und Stifte mitnehmen!)

– Fundstücke sammeln: Fünf verschiedene Steine, fünf verschiedene Blüten / Blätter / Gräser, fünf Wolkenbilder, fünf Gerüche, fünf Geräusche, …

– Zusammen verrückt sein: Auf Bäume klettern, eine Nachtwanderung unternehmen, ein Feuer am Strand entzünden, sich freiwillig verlaufen, ein unbekanntes Gericht bestellen, …

– Zeichnen mit dem, was da ist, auf der Unterlage, die zu finden ist: Mit Kohlestücken auf Zeitung, färbenden Blättern auf Steinen o.ä.

– Momente sammeln, die eine Rallye entstehen lassen: Leckerstes Essen, interessantester Ort, beste Aussicht, woher stammt dieses Foto bloß?, heftigstes Wetter, idyllischste Badestelle, blödester Zufall, …

– Die Perspektive wechseln: Raus aus dem Alltagstrott, hin zu einem Segelflug über das eigene Leben. Was ist gerade bei mir los? Beruflich, privat, körperlich, ganz innerlich? Was beschäftigt mich, warum? Was belastet mich, was erfreut mich? Wo möchte ich hin mit meinem Leben: Was möchte ich loslassen, was beginnen? Was wünsche ich mir bis zum Ende diesen Jahres für mich?

– Ein Angebot vor Ort ausprobieren: Morgens Tai Chi, mittags Kräuterwanderung, nachmittags töpfern, abends ein Vortrag über die örtliche Vogelwelt.

 

IMG_7884

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.