aufmerksam, feminin

Kompromiss in schillerndem Azurblau

P1110303

 

In einer eleganten Zeitschrift entdeckte ich vor einiger Zeit ein Collier aus Edelstein-Perlen, das einerseits wunderschön und andererseits unfassbar teuer war. So riss ich das Bild des Colliers heraus und bewahrte es auf, um zumindest diesen kleinen Eindruck davon zu bewahren.
Vor Kurzem entdeckte ich eine Kette, die unter anderem Halbedelsteine enthielt, die den Edelsteinen des Colliers ähnelten. Sie waren natürlich künstlich gefärbt, um ihre Farbe zu intensivieren, aber zumindest kam ich dem Schmuck meiner Begierde näher.
So trennte ich die Kette auf, sortierte alle erwünschten Steine heraus und legte die anderen weg. Die azurblauen Steine reihte ich mit kleinen silbrigen Rocailleperlen auf den ursprünglichen Draht, auch den Verschluss verwendete ich wieder. Um die nötige Länge zu erreichen, benutzte ich aus der ursprünglichen Kette Halbedelsteine in bläulichem Dunkelgrün. Sie setzen in Farbe und Größe schöne Akzente und lassen die blauen Perlen umso zarter scheinen.

Die changierenden Töne erinnern mich an das klare, schimmernde Meer und ich trage den Schmuck gerade sehr gern.

Kreative Projekte gibt es auch bei CreaDienstag und Meertje.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.