aufmerksam, feminin, kreativ

Feminin-fluffige Blüten

IMG_1958_v1

 

Wieder einmal bin ich ganz begeistert und beglückt, was aus wenigen Handgriffen und einigen Fundstücken entstehen kann:
Ein Bund Rosen aus der Region erstand ich auf dem Wochenmarkt. Der blühende Liguster kommt aus der Hecke vor dem Haus, der Farn wächst neben der Haustür, die kleinen Äpfel im Strauß stammen aus dem grünen Innenhof. Auf dem Rückweg vom Sport pflückte ich die fransigen Blüten in verwaschenem Violett.
Ganz wunderbar duften die beiden etwas größeren Äpfel, unterwegs in der Kleingartenanlage aus dem Gras gesammelt.
Der perfekte Strauß für ein Brunch zu Zweit…..

 

IMG_1980_v1

 

Wer Blumen mag, wird bei Holunderblütchen , Maleviks Rosengarten und Floral Friday Foto fündig.

4 thoughts on “Feminin-fluffige Blüten

  1. Ein toller Strauß, liebe Marie, mit ‚viel drin’und in einer aparten Farbe. Ich persönlich hätte die Seifenblume – auch wenn sie schön duftet – weg gelassen. Für meinen Geschmack stört ihre Farbe die Harmonie. Aber es ist ja Dein Strauß, der Dir gefallen soll. Liebe Grüße Edith

  2. Ein ganz schöner Strauß. Ich kann mir direkt vorstellen, wie der duftet. Allein schon durch die Äpfelchen.
    Ich schaffe es immer wieder nicht, so gleichmäßige Sträuße zu binden.
    Liebe Grüße
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.